Chiropraktik

Der ursprüngliche Begriff Chiropraktik (griech.) bedeutet "von Hand behandeln".
Ziel der Chiropraktik ist es, Blockaden von Gelenken, Wirbelkörper und der Muskulatur zu normalisieren, Schmerzen zu reduzieren und das Zusammenwirken mit dem Nervensystem zu gewährleisten
Das Nervensystem ist unser zentrales Steuerungsorgan. Es steuert willkürliche und unwillkürliche Vorgänge im Körper. Zum Schutz des Nervensystems hat die Natur dieses mit einer knöchernen Schutzhülle, dem Schädel und der Wirbelsäule versehen.

Bei Blockierungen der Wirbelsäule oder Gelenke kann es zu folgenden Symptome kommen:
Kopfschmerzen, Schwindel, Ischias Beschwerden, Brustschmerzen, Schmerzen der Gelenke, Einschlafen der Finger/Hände, Nackenschmerzen, Muskelverspannungen, Neuralgie aber auch Magenbeschwerden auftreten.

Vor jeder Behandlung wird der Patient gründlich befragt und untersucht, um ein vollständiges Bild der Beschwerden zu erlangen.

Mit der Hand ertastet und lokalisiert der Therapeut Blockaden und Funktionsstörungen der Wirbelsäule, des Beckens und Gelenke. Bewegungsschmerz, Druckschmerz, Klopfschmerz, Hautbeschaffenheit, Verspannungen der Muskulatur und die Beweglichkeit der Gelenke sind hierbei wichtige Anhaltspunkte.
Die Blockierungen werden dann unter sanftem Einsatz der Hände, mit gezielten Griffen gelöst.

Das Lösen der Blockaden geschieht durch  Manipulation und Mobilisation.

Bei einer Manipulation bewegt der Therapeut das betroffene Gelenk mit einer schnellen Bewegung über seinen normalen Spielraum hinaus.

Bei einer Mobilisation dagegen schiebt der Therapeut die Gelenke sanft in die eingeschränkte Bewegungsrichtung. Dies wird so lange wiederholt, bis das Gelenk einen größeren Spielraum erreicht hat.
Zusätzlich werden spezielle Handgriffe angewendet, die Sehnen und Bänder der verspannten Muskeln dehnen, den Wirbel wieder in seine ursprüngliche Lage zurückgleiten lassen und eine Schmerzlinderung bewirken.

In meiner Praxis biete ich eine vorherige Massagebehandlung an, um die umliegende Muskulatur zu lockern und Muskelverspannungen zu lösen.

Zudem bekommt jeder Patient eine individuelle Anleitung für tägliche Übungen zu Hause und Empfehlungen für richtiges Sitzen und Schlafen.