Reinkarnationstherapie

REINKARNATION

 

Habe ich schon einmal gelebt?

Diese Frage stellen sich viele Menschen.

Niemand kann es beweisen…niemand kann das Gegenteil beweisen.

Glauben Sie an Zufälle oder können Sie sich vorstellen, dass alles im Leben eine Bedeutung hat?

Eine Rückführung ist eine Reise in die Vergangenheit und eine einzigartige Möglichkeit der Selbsterfahrung und zum erreichen von Erkenntnissen.

Als Reinkarnationstherapeutin leite und begleite ich beschützend Ihr Unterbewusstsein auf dieser faszinierenden Reise.

Mit Hilfe der hypnotischen Trance ermöglich ich Ihnen den Weg in Ihre Seelenvergangenheit.

In dieser Tiefenentspannung bleiben Sie bei Bewusstsein und können sich später an jedes Detail erinnern.

Während der Reinkarnation können Sie jederzeit mit mir sprechen.

Das Sprechen ist nur etwas verändert und die Reaktion auf Fragen oft verlangsamt.

Hauptgründe für eine Reinkarnation

Meistens stehen Probleme im Vordergrunde, die uns im jetzigen Leben belasten.

Oft erkennt man Parallelen zu dem heutigen Leben und erreicht Erkenntnisse die Muster der Vergangenheit zu bewältigen.

Emotionen wie Ängste, Zwänge, Eifersucht, Traurigkeit, …

Aber auch andere Verhaltensweisen, wie Probleme in Beziehungen, Freundschaften oder Familienmitglieder, Heißhungerattacken,… wurden zu einem Zeitpunkt in uns geprägt.


Körperliche Beschwerden wie chronische Schmerzen, chron. Verdauungsprobleme, … 

Zu diesem ereignisreichen Ereignis kehren wir mit Hilfe der Reinkarnation zurück und transformieren uns lösen es.


Auch die Neugier zu erfahren, wer Sie in einem früheren Leben gewesen sind.

Warum Ihnen mache Menschen so vertraut vorkommen, obwohl Sie diese kaum kennen.

Sie besuchten Orten und fühlten sich wie zu Hause, oder in Ihnen herrscht eine Angst oder Unwohlsein an bestimmten Plätzen.

Die Gründe sich für eine Reinkarnation zu entscheiden sind vielfältig.

Ich lade Sie dazu ein, mit mir auf eine Reise in Ihre Seelenvergangenheit zu gehen.

 

Was erwartet Sie

Mit Hilfe meiner Anleitung führe ich sie in einen angenehmen Zustand der inneren Ruhe und Gelassenheit.

Während der hypnotischen Trance öffnet sich ihr Unterwustsein und gewährt uns einen Blick in die Vergangenheit.

Ich werde mit Ihnen gemeinsam vorab Ihr jetziges Leben Revue passieren lassen und Sie darum bitten mir die wichtigsten Situationen zu beschreiben.

Im Anschluss begeben wir uns zusammen, unter meiner Anleitung in eines Ihrer früheren Leben, welches relevant für das Thema Ihres Besuches ist.

Dabei leite ich Sie nur. Welches Leben Sie besuchen entscheidet Ihr Unterbewusstsein alleine.

Ich führe Sie hindurch und bitte Sie hierbei mir auch die wichtigsten Erlebnisse zu beschreiben.

Auch das Erleben des Sterbemoments ist von großer Bedeutung, da hierbei oft karmische Versprechen gegeben werden.

In manchen Fällen möchte die Seele noch weiter Leben besuchen, die für das aktuelle Thema aussagekräftig sind.

 Das können sowohl „Opferleben“ oder „Täterleben“ sein.

Ihre Seele selbst zeigt uns auf, welche Erlebnisse geprägt haben und zu Erlösung führen können.

Oft werde ich gefragt, ob es für die jetzige Seele zur Belastung werden kann, wenn man in einem früheren Leben etwas „unrechtes“ getan hat, oder jemand anderem „Leid“ angetan hat.

Ihre Seele wird dies neutral wahrnehmen, da es in einer Reinkarnation keine Schuld und keine Sünde gibt.

Das Erlebte war in dem vergangen Leben das, was die Seele erleben wollte und daher „richtig“.

Ebenso werden Sie das Erlebte bewusst wahrnehmen und können Sich an jede Situation erinnern.

Es gibt verschiedene Arten der Rückführung

Die Regression

In der Regression wird eine Rückschau ins gegenwärtige Leben wahrgenommen. Längst vergessene Erinnerungen, die wieder auftauchen oder immer wiederkehrende Erinnerungen, die scheinbar keinen Sinn ergeben.  

Bei jeder Rückführung kann es passieren, dass der Klient in einer Regression startet. Bevor also die Seele bereit ist Wissen aus den vorherigen Leben zu zeigen, zuerst Themen aus dem aktuellen Leben aufgegriffen werden sollen. Diese Möglichkeit kann sich für den Klienten als sehr belastend herausstellen.


Die dissoziierte Rückführung

Der Klient ist sowohl im Rückführungsraum als auch im anderen Leben und kann Erkenntnisse aus der Rückführung direkt erkennen und artikulieren. Er weiß, dass er dabei ist, zwei Welten gleichzeitig zu erleben.

Eine Rückführung kann nur in einer Trance stattfinden. Eine Trance kann am einfachsten und am zielgerichtesten mit einer Hypnose eingeleitet werden

Karmaanalyse 

Die Karmaanalyse dient der Analyse, ob es karmische Belastungen gibt, die dem Klienten im Hier und Jetzt im Wege stehen oder ihn stärken. Im Kern ist die Karmaanalyse somit ein Werkzeug aus der hypnotischen Analyse und dient der Ursachenforschung. Bei der Karmaanalyse verzichten wir für die eigentliche Zeitreise auf Reisemittel. Es wird also keine Fahrstühle oder ähnliches geben, sondern eine besondere Art der Energie. Eine Art magische Energie die gemäß des ideologischen Ansatzes immer und überall verfügbar ist. 

Es gilt das Karma zu benennen, welches auch im Hier und Jetzt belastend ist. Das Ziel der Karmaanalyse ist es, zu verstehen, wie das aktuell anstehende Karma gelöst werden kann

 

Seelenwanderung

Die Seele wandert von Leben zu Leben - direkt oder mit etwas Wartezeit - und entwickelt sich  dadurch weiter. Dabei kann es einen Wissenspool geben, auf den alle Seelen zurückgreifen können, was eine gewisse Gleichzeitigkeit an Entwicklungen auf der Welt erklären könnte. 

 

Seelenaufteilungen

Die Seele zerfällt nach dem Körpertod in mehrere Teile und ein neues Leben setzt sich aus verschieden Seelenteilen zusammen. 

 

Allgemeiner Wissenspool

Ein bestehender Wissenspool, der auch mit einer Seelensuppe verbunden sein kann, würde erklären, warum einige Erfindungen, wie z.B. das Rad, auf verschiedenen Kontinenten gleichzeitig stattgefunden haben. In einer solchen Seelensuppe kann das Prinzip der Seeleneinschmelzung und Neuschaffung oder der Seelenaufbewahrung gelten.

 

Während meiner Arbeit als Reinkarnationstherapeutin ist die Wahrheit des Erlebten nicht im Vordergrund zu sehen.

Wichtig ist, dass die „Bilder aus früheren Leben“ zugelassen und erlebt werden.

Ob es diese Bilder wirklich einem früheren Leben zugrunde liegen oder es sich um eine Symbolsprache der Seele handelt ist im therapeutischen Sinne nicht wichtig.

Die Erkenntnis, die der Klient in einer Reinkarnation zu für sich gewinnt steht im Vordergrund.

 

Ich freu mich Ihnen, bei einem Informationsgespräch, weiter Fragen zu beantworten und Sie gerne auf Ihrer Reise zu begleiten.

 

Liebe Grüße

Sabine Reichardt